Euch noch ein recht herzliches Dankeschön für die tollen Tage in Namibia.

September 2017

Hallo Ihr lieben,
Euch noch ein recht herzliches Dankeschön für die tollen Tage in Namibia.
Es hat mir sehr gefallen und ich bastele schon an einem erneuten Aufenthalt.
Als Jäger nehme ich einiges mit, Wolfi hat mir einiges gezeigt, was ich bestimmt auch in Deutschland gebrauchen kann.
Eure Farm führt ihr gewissenhaft und voller Stolz. Ihr habt etwas echt schönes in einem namibisch kargen Buschland geschaffen.
Joseph hat immer ein vorzügliches Mahl bereitet. Klasse Koch, guter Jagdjunge Jason und ein Wolfi der seine Kunst der Jagdführung echt
Gut versteht. Habe mich jagdlich und privat sehr wohl gefühlt bei euch.
Sehr schön fand ich auch das dass bekannte deutsche Brauchtum, wie Erlegerbruch zur Anwendung kam.
Der Abschied war echt brutal real, sehr gerne wäre ich länger geblieben. Doch die Verpflichtung in meiner Heimat ruft.
Ich kam als Fremder und hoffe (auch für Euch) als Freund gegangen zu sein und das in nur 8 Tagen.
Die Werbetrommel werde ich kräftig rühren, da seid gewiss.

Lieben Gruss Mario