Neujahrsgruss 2017

Liebe Freunde, Familie und Bekannte,
wir wünschen euch von ganzem Herzen ein schönes neues Jahr. Mit viel Gesundheit und Erfolg und Träumen die man sich erfüllen möchte. Leider war das vergangene Jahr ein sehr hartes Jahr für uns im Bezug auf den Regen. Auch wie das letzte Jahr und das davor liegende, blieb der Regen fast gänzlich aus. Nach 3 Jahren Trockenheit ist das Land in Dürre ,mit wüstenähnlichen Strichen nicht mehr wiederzuerkennen. Viele unserer Kollegen fütterten ihr Wild, Rinderfarmer verkauften ihre ganze Herden und einige Farmen stehen zum Verkauf, die allein durch die Ursache der Trockenheit hervorgerufen wurde. Wiedereinmal wurde uns bewusst, dass wir im Einklang mit der Natur leben, die uns gibt und uns nimmt. Wenn wir nicht unsere Jäger hätten, die in uns in großer Zahl besuchten, wäre der Schaden gar nicht abzusehen gewesen. An dieser Stelle möchten wir nochmal ganz herzlich, ein großes Dankeschön aussprechen, an all die Jäger, Freunde und Bekannte, die es uns ermöglicht haben, diese schwere Zeit durchzustehen.
Rückblickend auf das Jahr 2016, können wir voller Stolz auf unseren Jagdsektor schauen. Viele Neujäger kennenlernen zu dürfen und altbekannte Jäger wiederzusehen.

Immer wieder können wir sagen: „Sie kamen als Fremde und gingen als Freunde“!!
Viele unzählige Erlebnisse , spannende Jagden und unvergessene Abende hatten dieses Jahr wieder zu etwas ganz Besonderem für uns gemacht. Dank unserer Jäger.

Ganz überraschend hatten wir ein verregnetes Weihnachtsfest. Das war natürlich das schönste Weihnachtsgeschenk, was es für uns geben konnte.  Die Dämme sind fast voll und die Weide kann endlich, nach so langer Trockenheit, wachsen.
Weihnachten unter den Wolken, mit einem Weissdorntannenbaum und vielen Geschenken für Svenja (unsere Tochter). Svenja beginnt nun die 7 Klasse und ist zu unserem ganzen Stolz
eine sehr gute Schülerin, Saxophonistin und Volleyball vernarrt. Hat schon unsere Größe erreicht und das Ende ist noch nicht abzusehen. Wir freuen uns schon sehr auf das Neue Jahr 2017 und drückt uns die Daumen, dass der ersehnte Regen, den die Natur und wir so dringend brauchen, sich weiter fortsetzt.      

Ein Weidmannsheil von den Schummis